http://www.kzvh27.de

Über uns

Gruppenbilder der Vereinsmitglieder

Der Kaninchenzuchtverein H 27 Dauborn und Umgebung e.V. wurde am 02.10.1959 in Hünfelden Dauborn gegründet. Seit der Gründung richtet er jedes Jahr mindestens eine Lokalschau oder eine Tischbewertung aus.

Im März 1977 wurde dann auch noch die 1. Offene Dauborner Rammlerschau ins Leben gerufen. Diese Tradition wurde beibehalten, sodass am 23. + 24. Januar 2010 schon die 22. Offene Dauborner Rammlerschau in der Mehrzweckhalle in Hünfelden Dauborn stattfindet.

Aber auch vor ganz großen Schauen hat der Verein keine Angst. So war es dem Verein zum Beispiel in 1998 gelungen, als Ausrichter der 51. Kreisschau und der 29. Kreisjugendschau insgesamt 782 Tiere in der Mehrzweckhalle in Dauborn dem interessierten Publikum zeigen zu können. Das war immerhin die größte Schau in der Vereinsgeschichte und sogar die zweitgrößte Schau bisher in ganz Hessen.

Arbeitseinsätze und diese Schauen runden einen Teil der Vereinsarbeit ab. Der zweite Teil betrifft die Geselligkeitspflege, die ein bedeutsamer Teil der Vereinsarbeit ist. Dazu gehören z.B. Ausflüge, diverse Grilltage, Weihnachts- bzw. Jahresabschlussfeiern und Züchterabende.

Zur Zeit besteht der Verein aus 10 Jugendlichen und 75 Mitgliedern die aus insgesamt 25 verschiedenen Ortschaften kommen.

Diese sind Dauborn, Werschau, Niederbrechen, Ohren, Weyer, Villmar, Bad Camberg, Neesbach, Lindenholzhausen, Mensfelden, Eschhofen, Limburg, Frickhofen, Westerburg, Diez, Niederneisen, Oberneisen, Hahnstätten, Heringen, Panrod, Zollhaus, Burgschwalbach, Kettenbach, Ackerbach, und Bad Homburg-Stierstadt.

In der heutigen Zeit , geprägt durch Stress und Hektik sowie die große Vielseitigkeit der Computerwelt, lässt uns Menschen leider immer mehr dazu verleiten den Kontakt zur Natur und Tier zu verlieren. Wir sind bestrebt dieses schöne Hobby den Menschen wieder nahe zubringen.

Wir würden uns freuen, wenn wir auch sie davon überzeugen könnten.